Schlagwort-Archive: Bratlinge

Woraus auch immer

Lupinenbratling

Für mich fühlen und hören sich Lupinenkerne immer recht exotisch an. Kommen viel zu selten auf den Tisch. Vielleicht ist die Powerbohne auch einfach nur zu Gesund für uns. Als „Boulette“ in Form gebracht machen sie eine wirklich gute Figur. Die Panade ist kein Muss, bringt aber eine Menge gutes Mundgefühl. Dann noch Bratkartoffeln mit Pilzen dazu und es steht ein vollwertiges Mittagessen auf dem Tisch.

lupinenschnitzel_collage

Zutaten

250 g Lupinenkerne, Glas

2 Pellkartoffeln, erkaltet und gepellt

3 EL Lupinenmehl, evtl. ähnlich

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

½ Ciabatta Brötchen

1 EL Kokosfett, handwarm erhitzt

Öl, Salz, Pfeffer, Paprika

Gewürzmischung nach Wahl, bei mir Arrabbiata

Panade

100 ml Sojamilch

¼ TL Guarkernmehl

Kichererbsenmehl

Salz, Pfeffer

Ciabatte Brötchen fein gemahlen, oder andere Brösel

Zubereitung

Gemüse Bratlinge

wieder meiner Gewohnheit alles durch den Fleischwolf zu drehen habe ich die Zutaten heute mal ganz fein gemixt. Das Ergebnis, außen kross und innen super fluffig. Da muss ich wohl mal beide Zubereitungsarten gegeneinander auf einem Teller antreten lassen. Dazu gab es herkömmlich gebratenen Gemüsereis. Da noch Farce übrig, nochmal auf Salatblatt mit Tomaten, rohen Snack Paprika und BBQ Soße.

gemuese-bratlinge_collage

Zutaten

1 Dose Kichererbsen, gut abgespült

2 Möhren, grob zerteilt

200 g TK Erbsen

1 rote Zwiebel, geviertelt

½ altbackenes Ciabatta Brötchen

1 EL Senf

3 EL Soja Joghurt, Natur

3 EL Speisestärke

Paprikaflocken

Salz, Pfeffer

gehackte Kräuter

Frühlingszwiebeln, in feine Röllchen

Optional: Peperoni, Gewürzmischungen nach Wahl, Sriracha Chilisauce

Zubereitung

Blumenkohl Brokkoli Bratling

Immer einfach nur garen und als Gemüsebeilage macht auf Dauer keinen Spaß. Gewürztechnisch hatte ich heute meinen indisch orientalischen Tag. Passte gut zusammen. Dann einfach in ein Brötchen mit Salat, Tomate, Frühlingszwiebel und selbstgemachtem Habanero „Käse“. Dazu noch ein wenig vom übrig gebliebenem selbstgemachtem Dattelketchup und die Kleckerei konnte losgehen.

Bratling aus Blumenkohl und Brokkoli_612_collage

Zubereitung