Kichererbsen Brotaufstrich

Frühstück, warum die Kichererbse nicht mal als Brotaufstrich. Sehr lecker auf einem warmen Toastbrot. Geht aber auch als Fingerfood aus einem Salatblatt oder mit Crackern als Löffel.

Zutaten

425 g Kichererbsen, Konserve

3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten

2 Gewürzgurken, fein gewürfelt

1 roter Paprika, fein gewürfelt

3 EL selbstgemachte Aquafaba Mayo, oder ähnlich

1 TL Senf

2 TL getrocknete Kräuter, nach Wahl

Salz. Pfeffer

Optional: Gurkenwasser

 

Zubereitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.