Gemüse Maniokrolle

Ist zwar nicht der heilige Gral, aber mal eine Alternative zum Seitan. Habe einfach die sonst verwendete Menge Gluten gegen das Maniokmehl getauscht. In Scheiben geschnitten, kurz gebraten und mit Bratkartoffeln schon mal richtig lecker. Gewürztechnisch hat man da alle Möglichkeiten und kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Marinieren ist auch kein Problem und die Marinade wird auch gut aufgenommen.

Zutaten

180 g Maniokmehl

1 kleine Zwiebel, geviertelt

1 kleine Süßkartoffel, grob gewürfelt

3 kleine Paprika

4 große Blumenkohlröschen

  1. 100 g Ciabatta

Gemüsebrühe

2 EL Sojasoße

1 Spritzer Sriracha scharfe Chilisauce

Knoblauchpulver

Öl, Salz, Pfeffer

Pul Biber scharfe Paprikaflocken

Kümmel, frisch gemahlen

Piment, frisch gemahlen

getrocknete Kräuter

 

Zubereitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.