Reis gefüllte Rispentomaten

auf einem sehr scharfen Paprikapaste Currysoßen Spiegel. Dabei wurden auch gleich die Innereien der Tomaten verbraucht. Beim Gemüse hatte ich noch ein paar grüne Bohnen, in dem Fall in dünne Röllchen geschnitten. Wem die Paprika Paste zu scharf ist kann diese auch durch Paprika- oder Tomatenmark ersetzen. Dann fehlt aber der Bums.

Zutaten 2 Personen

3 – 6 große Rispentomaten

Reis, Menge nach Belieben

Gelbe Linsen, Menge nach Belieben

1 Zwiebel, in feine Würfel

1 EL scharfe Paprikapaste

1 TL geräuchertes Curry

1 TL Pul Biber, scharfe getrocknete Paprikaflocken

getrocknete Kräuter

Gemüsebrühe, Menge nach Belieben

Öl, Salz, Pfeffer

Optional: fein gewürfeltes Gemüse, selbstgemachten Habanero Käse oder ähnlich nach Wahl gekauft.

Zubereitung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.