Einfache Paprika Soße

Wer die grüne Paprika roh nicht mag, kann sie natürlich auch mit der roten zusammen anschwitzen. Der Kontrast zwischen roh und gegart hat aber etwas. Evtl. auch nur die grüne mit anbraten und die rote roh lassen. Dann fehlt aber der farbliche Kontrast. Dazu gab es Spaghetti mit Rote Bohnen Klößchen.

Zutaten

400 ml passierte Tomaten

1 Zwiebel, fein gewürfelt

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 rote und grüne Paprika, in kleine Würfel

1 EL Tomatenmark

2 EL Paprikamark

1 EL Agavendicksaft

Olivenöl

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Kräuter nach Wahl

Zubereitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.